www.versicherung-vergleich-rechner.de

Versicherungsvergleich Axel Eisenhuth
>>> WEITERE VERGLEICHSRECHNER <<<

Unfallversicherung – Wichtiger Hinweis zur Unfallversicherung

Grundlage für die Höhe der gesetzlichen Unfallversicherung ist die Summe aller Arbeitsentgelte und Arbeitseinkommen des Verletzten im Jahr vor dem Arbeitsunfall oder der Berufskrankheit (Jahresarbeitsverdienst).

Hausfrauen sind übrigens überhaupt nicht unfallversichert – und Kinder nur dann, wenn sie sich im Kindergarten oder in der Schule unter Aufsicht befinden. Vorsorge gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls kann nur über eine private Unfallversicherung erfolgen.

Nutzen Sie einfach den Vergleichsrechner um verschiedene Unfallversicherungen und Tarife zu vergleichen

 

Impressum     Datenschutzerklärung    Erstinformation