Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist neben der Privathaftpflicht für jeden Berufstätigen die wichtigste Absicherung. Im Schadensfall zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung eine vorab vereinbarte Rente, sobald mindestens 50% der für den jeweils versicherten Beruf erforderlichen Tätigkeiten nicht mehr ausgeübt werden können.       Einkommens-Versicherung Grundfähigkeits-Versicherung Pflegerenten-Versicherung

Berufunfähigkeitsversicherung – gesetzliche Absicherung ist marger Jeder Vierte muss seinen Beruf durch Krankheit oder einen Unfall vorzeitig aufgeben. Die gesetzliche Absicherung ist mager, denn diese beträgt selbst im Idealfall nur etwa ein Drittel des letzten Bruttoeinkommens. Im Schnitt werden von einem Bruttoeinkommen aber ca. 60 % benötigt, um alle regelmäßigen Kosten wie Miete, Finanzierungs- bzw. [...]

Impressum     Datenschutzerklärung    Erstinformation